Guten Tag und Willkommen
Unsere Praxis Team
Behandlungsspektrum
Aktuelles Kontakt

Wurzelkanalbehandlung.

Patienten:

Durch den Einsatz des Dental-Mikroskopes werden feinste Strukturen im Zahninneren sichtbar. Zähne, die früher wegen fehlgeschlagener Wurzelkanalbehandlungen entfernt werden mussten, können auf diese Weise sicher behandelt werden.

Zuerst muss mit Hilfe von Röntgenbildern die Ausdehnung und Länge des Nervs beurteilt werden. Mit feinen Kanalinstrumenten wird anschliessend der Nerv bis zur Wurzelspitze entfernt. Der Wurzelkanal - in dem der Nerv zuvor lag - wird auf einen grösseren Durch-
messer ausgefeilt und dadurch vergrössert.
Mit einer Desinfektionslösung wird gespült und anschliessend - nach der Trocknung - der Wurzelkanal mit einem Medikament gefüllt. Erst dann kann die Wurzelbehandlung abgeschlossen werden.

Dr. Steinbach absolvierte eine zweijährige Fortbildungsserie und ist daher berechtigt, den Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie zu führen.

Im Oktober 2007 erhielt Dr. Steinbach auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Endodontie in Düsseldorf den Canal Award (Pdf-Datei hier öffnen) für die beste endodontische Patientfalldemonstration.

Überweiser:

Die Endodontie stellt seit 2003 einen Behandlungsschwerpunkt in meiner Praxis dar.
Ich möchte auch Ihnen diesen Teilbereich der Zahnmedizin für Ihre Patienten als Überweisungsauftrag anbieten.

Die Durchführung der endodontischen Behandlung erfolgt entsprechend den strengen Richtlinien der Europäischen Gesellschaft für Endodontie (ESE). Eine konsequente Asepsis, ultraschallunterstützte Spülprotokolle, elektronische Kanallängenmessung, individuelles apikales Gauging, dreidimensionale Obturation mit erwärmter Guttapercha und eine adhäsive prä- und postendodontische Versorgung sind Bestandteil unserer Behandlung. Alle Behandlungen erfolgen immer unter Kofferdam und werden unter dem Dentalmikroskop durchgeführt.

Zu meinem Therapiespektrum gehören:
  • die mikroskopgestütze Wurzelkanalbehandlung
  • die Revision bereits vorhandener Wurzelfüllungen, bei denen Problemstellungen  aufgetreten sind
  • die Revision insuffizienter Wurzelfüllungen vor Anfertigung von neuem Zahnersatz
  • die Behandlung von Wurzelperforationen oder Resorptionen
  • die Entfernung von Intrumentenfragmenten,  Schrauben- oder Stiftaufbauten
  • endo-chirurgische Behandlungen (die selten  erforderlich sind)

Ihre Patienten werden ausschließlich im Rahmen des Überweisungsauftrags behandelt. Eine darüber hinaus gehende Weiterbehandlung in unserer Praxis ist nicht möglich.
Vor Beginn der Behandlung vereinbaren wir mit allen Patienten ein separates Beratungsgespräch. Nach klinischer Befunderhebung werden der Ablauf der endodontischen Behandlung, die Erfolgsprognose, mögliche Therapiealternativen, sowie die entstehenden Kosten erläutert. Sollte aufgrund klinischer oder röntgenologischer Befunde ein Abändern des ursprünglichen Behandlungsplans notwendig sein, werde ich Sie selbstverständlich telefonisch darüber informieren.

Nach Abschluss der Behandlung erhalten Sie einen ausführlichen Bericht zur durchgeführten endodontischen Therapie, meine Empfehlung zum Recall, die angefertigten Röntgenbilder, sowie die über das Dentalmikroskop angefertigten klinischen Fotos.

Ich freue mich auf eine angenehme Zusammenarbeit

Überweisungsformular herunterladen



 
Hauptstraße 46 - 73033 Göppingen -

Telefon 07161-79996

| Impressum | Datenschutz | Kontakt
Drucken Sie diese Seite aus